Aktuelles/ Pressemitteilungen


Edeka Wehrmann gehört zu den besten Arbeitgebern im Mittelstand
23.07.2015
Edeka Wehrmann gehört zu den besten Arbeitgebern im Mittelstand
Wolfgang Clement verleiht dem Hiddenhauser Einzelhändler für seine beispielhafte Personalarbeit das Gütesiegel „Top Job“

Hiddenhausen – EDEKA Wehrmann verfügt über außergewöhnliche Arbeitgeberqualitäten.

Hierfür erhielt das Unternehmen das anerkannte „Top Job“-Siegel aus den Händen von Wolfgang Clement. Der „Top Job“-Mentor ehrte die Firma auf dem Deutschen Mittelstands-Summit Ende Juni in Essen für ihre Leistungen. Für den Lebensmittelhändler ist es die vierte Auszeichnung als Top-Arbeitgeber.

Prof. Dr. Heike Bruch und ihr Team von der Universität St. Gallen befragten zuvor die Mitarbeiter und Personalleiter des Unternehmens. Entscheidend für die Vergabe des Siegels sind vorallem drei Faktoren: die Zufriedenheit der Belegschaft mit ihrem Arbeitsumfeld, ihre Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Produkten und die Qualität der Führung.

Eine Mitarbeiter-Befragung unter den 400 Mitarbeitern von Edeka Wehrmann – Inhaber Peter Wehrmann betreibt insgesamt fünf Lebensmittel-Märkte in der Region (Eilshausen, Kirch-lengern, Enger, Spenge und Herford) – stützte die Erkenntnisse aus der Untersuchung der Uni St.Gallen: alle drei Faktoren werden bei Wehrmann hervorragend erreicht.

Und so wundert es nicht, daß die Mitarbeiter Erfolge bei zahlreichen Wettbewerben erlangen:
z.B. den „Fleisch-Star“ für die beste Fleischtheke, oder den „Seafood-Star“ für die beste Fischtheke Deutschlands. Auch zahlreiche andere Preise der Branche für Käse oder Obst & Gemüse erarbeiteten sich die Mitarbeiter. Im Fokus stehen sie – nicht die Chefs.

„Wir stehen täglich viele Stunden im zwischenmenschlichen Kontakt mit unseren Kunden – wie könnte ich dann unsere Mitarbeiter als Menschen übersehen?“- fragt Peter Wehrmann im Gespräch. Und so ist es für ihn nur logisch, daß er Fortbildungen im Persönlichkeitsbereich anbietet (monatlich coacht ein externer Trainer die Mitarbeiter) und die Mitarbeiter regel-mäßig in fachlichen Fragen (mit dem Partner EDEKA) schult. Außerdem gibt er im monatlichen Mitarbeiterbrief die neuesten Infos an alle Mitarbeiter heraus oder lädt die Azubis zu Beginn ihrer Ausbildung ins Kloster ein zur Selbstfindung.

Der „beste Mitarbeiter der Woche“ – ausgewählt von den Kollegen und Marktleitern erhält eine Woche kostenlos das eigens angeschaffte Elektro-smart -„Belohnungsauto“ zusammen mit einem persönlichen Anschreiben und Blumen. So ausgezeichnet fährt der-/diejenige gut sichtbar durch den Kreis Herford.
„Die Auszeichnung zum Top-Arbeitgeber ehrt uns, weil sie dokumentiert, wie wichtig uns unsere Mitarbeiter sind „ so Andreas Drengk, Prokurist bei Edeka Wehrmann, der die Auszeichnung in Essen entgegennahm.

Für die aktuelle „Top Job“- Runde haben sich 98 mittelständische Firmen beworben. Gut die Hälfte sind Familienunternehmen. Unter den Top-Arbeitgebern finden sich 25 nationale Marktführer. Im letzten Jahr war auch die Sparkasse Herford unter den Preisträgern.

Bild: (von links nach rechts)
Falk Langhof, Edeka Wehrmann
Wolfgang Clement, Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit a.D. ,
Andreas Drengk, Prokurist Edeka Wehrmann